Ein Herz für den Sport

Würzburger Kickers und memo AG verlängern Partnerschaft

Die memo AG und der FC Würzburger Kickers verlängern ihre Partnerschaft um eine weitere Saison. Der Öko-Versandhändler aus Greußenheim unterstützt auch in der Saison 2020/21 den frischgebackenen Fußball-Zweitligisten aus dem nahegelegenen Würzburg als VIP-Plus-Sponsor.

Gerade jetzt, wo einige Sportvereine aufgrund der Corona-Pandemie mit dem Ausscheiden von Sponsoren zu kämpfen haben, will die memo AG ein Zeichen setzen: „Als Unternehmen sind wir der Region sehr verbunden und der regionale Sport – insbesondere die Würzburger Kickers – liegen uns sehr am Herzen.“ betont Manuel Baldan, der nicht nur den Vertriebsbereich Privatkunden, sondern auch das Sportsponsoring des Versandhändlers verantwortet. Vor allem der Aufstieg in die 2. Bundesliga und die gezeigten Leistungen sollen mit der Fortsetzung der Zusammenarbeit prämiert werden. Denn, so Baldan, „sitzen alle in einem Boot und wir wollen, dass die Region diese Krise gut übersteht – in allen Bereichen.“

Wie auch schon in der letzten Saison lassen die beiden Partner für jedes Tor, das die Kickers erzielen, jeweils einen Baum pflanzen. In der letzten Saison waren das insgesamt 150 Bäume. Durchgeführt werden die Pflanzungen vom Bergwaldprojekt e.V. Der Verein, der ebenfalls in Würzburg sitzt und mit dem die memo AG seit 2018 zusammenarbeitet, schützt, erhält und pflegt naturnahe Bergwälder der Mittelgebirge und der Alpen. Alleine im letzten Jahr wurden zusammen mit über 3.000 Freiwilligen ca. 270.000 standortheimische Bäume für die naturnahe Waldentwicklung gepflanzt.

Pressemeldung als pdf

Verlängerten die Partnerschaft zwischen den Würzburger Kickers und der memo AG (von links nach rechts): Daniel Sauer (FWK-Vorstandsvorsitzender), Frank Schmähling (Vorstandsvorsitzender memo AG), Manuel Baldan (Leitung memolife), Tillman Baer (FWK-Sponsoring). Foto: FWK.

Download in Druckqualität